Paläontologisches Museum

Paläontologisches Museum

Das Paläontologische Museum München ist der öffentlich zugängliche Teil der Bayerischen Staatssammlung für Paläontologie und Geologie in der Nähe des Münchener Königsplatzes. Paradestücke sind das bislang einzige Exemplar eines Archaeopteryx bavarica (anfänglich „Exemplar des Solnhofener Aktienvereins“ genannt, nun als "Münchener Exemplar" bekannt) aus dem oberjurassischen Solnhofener Plattenkalk sowie der kleinste und größte Dinosaurier Bayerns. Außerdem sind neben vielen anderen Versteinerungen der Kopf eines Triceratops, ein pflanzenfressender Dinosaurier aus der Oberkreide von Nordamerika, sowie das Gomphotherium von Gweng und Skelette eines Riesenhirschs, eines Höhlenbären und eines Säbelzahntigers ausgestellt. Dokumentiert ist auch die Geschichte des Nördlinger Rieses, ein Krater, der durch einen Meteoriteneinschlag entstand.

Paläontologisches Museum auf einen Blick!

Fotos

Paläontologisches Museum

Paläontologisches Museum *

Toolbar-Menu

Paläontologisches Museum - Lageplan & Karte

Bild: Lageplan: Paläontologisches Museum

Paläontologisches Museum - Informationen als Audio anhören

QR-Code Mobile-Version

Adresse und Links

Urlaub ab dem 1. Klick