Tram - Straßenbahn

Tram - Straßenbahn

Die Straßenbahn München – offiziell und im lokalen Sprachgebrauch als Tram bezeichnet – ist die Straßenbahn der Stadt München. Sie wird von der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) betrieben und ist in den Münchner Verkehrs- und Tarifverbund (MVV) integriert.

Die Straßenbahn München nahm am 21. Oktober 1876 auf der Strecke vom Promenadeplatz zum Burgfrieden-Maillingerstraße den Betrieb auf. Anfangs noch von Pferden gezogen, wurde zwischen 1895 und 1918 der Betrieb nach und nach elektrifiziert, so dass elektrische Triebwägen die Tiere ersetzten. Historisch bedingt sind verschiedene Modelle der Straßenbahn im Einsatz.

Herkunft des Wortes Tram

Die Website Freunde des Münchner Trambahnmuseums e.V. erklärt die Herkunft des Wortes so: "Die plausibelste Herleitung liegt in dem alt-niederdeutschen bzw. mittelniederländischen Wort trame mit der Bedeutung Balken. Eine Trambahn wäre also eine Bahn, die auf Balken fährt. Angeblich ist die Bezeichnung Tram oder Tramen auch heute noch im ländlichen Alpenraum für schwere Balken gebräuchlich."

Liniennetz

Auf einem Streckennetz von 79 Kilometern Länge verkehren elf Linien, fahrplanmäßig sind maximal 90 von 106 Trams gleichzeitig im Einsatz (Stand Juni 2013). Im Jahr 2012 wurden 104 Millionen von insgesamt 536 Millionen MVG-Fahrgästen durch die Tram befördert, dies entspricht einem Anteil von 19 Prozent. Durch vier Nachtlinien werden 108 der insgesamt 165 Haltestellen rund um die Uhr bedient.

Fahren Sie mit der Maus im Bild herum, um die Ansicht zu vergrößern.

Tram (Straßenbahn)

Tram (Straßenbahn) auf einen Blick!

Fotos

Straßenbahn (TRAM) - Trambahn

Straßenbahn (TRAM) - Trambahn

Straßenbahn (TRAM) - Trambahn Straßenbahnen am Hauptbahnhof Straßenbahn Modell P Straßenbahn Modell R

Toolbar-Menu

tram Bild: Netzplan - Karte

Bild: Netzplan

Tram (Straßenbahn) - Informationen als Audio anhören

QR-Code Mobile-Version

Adresse und Links

Münchner Verkehrsgesellschaft mbH (MVG)
Emmy-Noether-Straße 2
80287 München

* Netzplan By Maximilian Dörrbecker (Chumwa) (Own work) [CC-BY-SA-2.5], via Wikimedia Commons

* Text (Auszug) aus Trambahn (München) von Wikipedia [CC BY-SA 3.0]), Liste der Autoren

Urlaub ab dem 1. Klick