Botanischer Garten München-Nymphenburg

Botanischer Garten München-Nymphenburg

Im Anschluss an den Nymphenburger Park befindet sich der Botanische Garten. Er ist einer der größten Botanischen Gärten in Deutschland und gehört zu den Staatlichen Naturwissenschaftlichen Sammlungen Bayerns. Neben mehreren Gewächshäusern gibt es eine Anordnung verschiedenster Gärten, zum Teil mit Teichen und einem kleinen See.

Der Botanische Garten München ist das ganze Jahr geöffnet. In den Wintermonaten gibt es im tropischen Gewächshaus eine Sonderausstellung von exotischen Schmetterlingen, die dort frei herumfliegen.

Zur Geschichte

Der erste Botanische Garten wurde 1809 in der Nähe des Karlsplatzes (Stachus) gegründet. Noch heute befindet sich an dieser Stelle eine Grünanlage, die „Alter Botanischer Garten“ genannt wird. Aufgrund des starken Wachstums der Stadt München wurde 1914 am Stadtrand in Nymphenburg der „Neue Botanische Garten“ angelegt. Karl Ritter von Goebel plante zusammen mit dem Gartenarchitekten Holfelder die neue Anlage.

Botanischer Garten auf einen Blick!

Fotos

Der Botanische Garten - Hauptgebäude

Der Botanische Garten - Hauptgebäude

Der Botanische Garten - Hauptgebäude Der Botanische Garten vom Schlosspark aus gesehen Gewächshaus im Botanischen Garten Das Hauptgebäude vom hinteren Eingang aus gesehen Schatten- und Farbenspiele bei schönem Wetter Das Hauptgebäude vom Innenbereich gesehen Überall Blumen in schönsten Farben Schöne Pflanzen, schöne Farben Im Gewächshaus Eines der Gewächshäuser von Innen Kurz vor der Blüte

Toolbar-Menu

Botanischer Garten - Lageplan & Karte

Bild: Lageplan: Botanischer Garten

Botanischer Garten - Informationen als Audio anhören

QR-Code Mobile-Version

Adresse und Links

Urlaub ab dem 1. Klick