Badeseen in München

Ebenfalls herrliche Oasen auf dem Stadtgebiet, wenn die Temperaturen steigen, sind der Lerchenauersee, der Fasaneriesee, der Feldmochinger See, der Feringasee und der Karlsfelder See. Zumeist ist die Wasserqualität stabil, sodass man durchaus auch in diesen kleinen Seen baden kann. Außerdem ist an jedem See eine Station des Deutschen Roten Kreuzes, deren Helfer im Notfall sofort zur Stelle sind.

By Gamsbart (Own work) [GFDL or CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

By Gamsbart (Own work) [GFDL or CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

Wzwz 18:26, 13. Jun 2004 (CEST) (Own work by Wzwz) [Public domain], via Wikimedia Commons

By T. Schoop (Own work) [GPL], via Wikimedia Commons

Toolbar-Menu

Münchens Badeseen - Informationen als Audio anhören

QR-Code Mobile-Version

Urlaub ab dem 1. Klick