Museum Fünf Kontinente

Museum Fünf Kontinente

Bereits 1862 wurde in München das staatliche Museum für Völkerkunde gegründet, das sich seit 1926 in der Maximilianstraße befindet. Zum 9. September 2014 wurde es in Museum Fünf Kontinente umbenannt. Es ist das älteste Museum dieser Art in Deutschland. Hier wird über die unterschiedlichen Kulturen der Welt informiert. Hunderttausende von Kunstwerken, Büchern und Fotografien ermöglichen Einblicke in andere Kontinente und Lebensweisen.

Weltoffenheit, kultureller Dialog und Respekt vor den Menschen dieser Welt ist das Credo des staatlichen Museums für Völkerkunde.

Die Sammlung umfasst die Schwerpunkte Nord- und Südamerika, Afrika, Orient, Ozeanien und es gibt einen Buddhasaal.

Zur Geschichte

1862 wurde der erste Konservator Moritz Wagner von König Maximilian II. mit der Aufgabe betraut, die völkerkundliche Sammlung an einem Ort zusammenzufassen und für die Öffentlichkeit vorzubereiten und zugänglich zu machen. Das Museum ermöglichte es zum ersten Mal in der Geschichte Bayerns, dass die Menschen sich mit anderen Kulturen auseinandersetzen konnten. Heute präsentiert das staatliche Museum für Völkerkunde auch aktuell brisante Themen.

Museum Fünf Kontinente auf einen Blick!

Fotos

Museum Fünf Kontinente

Museum Fünf Kontinente *

Toolbar-Menu

Museum Fünf Kontinente - Lageplan & Karte

Bild: Lageplan: Museum Fünf Kontinente

Museum Fünf Kontinente - Informationen als Audio anhören

QR-Code Mobile-Version

Adresse und Links

* Photo: By User:Mattes (Own work) [Public domain], via Wikimedia Commons

Urlaub ab dem 1. Klick