Tierpark Hellabrunn

Tierpark Hellabrunn

Im Süden Münchens, im Stadtteil Untergiesing-Harlaching, in den östlichen Isar-Auen, liegt Münchens Tierpark Hellabrunn. Aufgrund seiner naturnahen Lage ist er von vielen Bächen durchzogen und hat sogar einige kleine Seen. Hellabrunn ist nach dem Geozooprinzip aufgebaut, wonach Tiere nach Kontinenten geordnet und in natürlichen Lebensgemeinschaften untergebracht sind. So gibt es dort die Polarwelten, die Großvoliere, die Bereiche Asien, Australien, Afrika und Europa sowie das Urwald-, Giraffen-, Elefanten-, Schildkröten- und Nashornhaus, die Dschungelwelt, verschiedenste Aquarien und die Welt der Affen.

Zur Geschichte

Münchens Tierpark Hellabrunn wurde 1911 eröffnet. Das heutige Elefantenhaus stammt sogar noch aus der Gründungszeit. 1922 musste der Tierpark wegen zu geringer finanzieller Mittel schließen. 1928 waren dann neue Investoren gefunden und Hellabrunn öffnete wieder seine Tore, dieses Mal mit dem weltweit erstmals umgesetzten Prinzip des Geozoos. Während des Zweiten Weltkriegs wurde auch Hellabrunn Opfer der Luftangriffe, bei denen sogar einige Tiere starben. Bereits 1945 wurde der Tierpark wieder eröffnet, musste aber viele Jahre mit sehr begrenzten Mitteln auskommen. Ab den 80er Jahren des 19. Jahrhunderts begannen dann umfangreiche Renovierungsarbeiten.

Heute bietet Hellabrunn viele Shows und Vorführungen. Der Tierpark ist auch Kulisse für Fernsehfilme und arbeitet eng mit den Schulen in München zusammen.

Besondere Attraktionen

Die Eisbärenanlage ist eine der modernsten Anlagen für Polartiere. Seit 1975 gab es in Hellabrunn vier erfolgreiche Eisbärengeburten. Diese Jungtiere konnten von ihren Müttern alleine aufgezogen werden. Darunter war auch „Lars“, der Vater von Eisbär „Knut“. Nach einer Modernisierung und Erweiterung, die im August 2010 fertiggestellt wurde, umfasst die Anlage ca. 2.800 m² inklusive Wasserfläche und Boxen.

Das Katzen-Dschungelzelt beherbergt unter einem transparentem Foliendach eine tropische Urwaldlandschaft mit freifliegenden Vögeln, während Löwen und Jaguare hinter Panzerglas zu bewundern sind.

Im neuen Urwaldhaus herrscht Dschungelklima für Primaten wie Schimpansen und Gorillas und es gibt ein großes Korallenriffbecken.

Das Aquarium mit Piranhafütterung und Quallenzucht ist ebenfalls einen Besuch wert.

Tierpark Hellabrunn auf einen Blick!

Fotos

Elefantenkuh mit Baby

Elefantenkuh mit Baby

Elefantenkuh mit Baby Elefantenkuh mit Baby Eisbär in der geräumigen Eisbärenanlage Nashorn Tierpark Hellabrunn Totenkopfäffchen Tierpark Hellabrunn Tierpark Hellabrunn

Toolbar-Menu

Tierpark Hellabrunn - Lageplan & Karte

Bild: Lageplan: Tierpark Hellabrunn

Tierpark Hellabrunn - Informationen als Audio anhören

QR-Code Mobile-Version

Adresse und Links

Tierpark Hellabrunn
Tierparkstr. 30
81543 München
Urlaub ab dem 1. Klick