Archäologische Staatssammlung

Archäologische Staatssammlung

Die Archäologische Staatssammlung (bis 2000 Prähistorische Staatssammlung) in München ist das zentrale bayerische Landesmuseum für Vor- und Frühgeschichte. Sie befindet sich in der Lerchenfeldstraße 2 hinter dem Bayerischen Nationalmuseum am Südostrand des Englischen Gartens.

Das Museum dokumentiert die Urgeschichte Bayerns mit der Steinzeit, Bronzezeit, Eisenzeit und Römerzeit, wie auch die Frühgeschichte Bayerns mit der Völkerwanderungszeit und dem Frühmittelalter. Wegen Sanierungsarbeiten ist derzeit nur die Dauerausstellung "Römer in Bayern" zu sehen. Daneben präsentiert das Museum ständig laufende Wechselausstellungen, so z.B. bis Ende 2014 die 500 Jahre alte Trockenmumie eines Inkamädchens aus Peru oder Chile, die 30 Jahre lang bis 2007 irrtümlich für die Moorleiche eines 20-jährigen Mädchens aus dem 16. Jh. aus dem Dachauer Moos gehalten wurde.

Archäologische Staatssammlung auf einen Blick!

Fotos

Archäologische Staatssammlung

Archäologische Staatssammlung *

Toolbar-Menu

Archäologische Staatssammlung - Lageplan & Karte

Bild: Lageplan: Archäologische Staatssammlung

Archäologische Staatssammlung - Informationen als Audio anhören

QR-Code Mobile-Version

Adresse und Links

Urlaub ab dem 1. Klick