Weitere Bahnhöfe in München

Werden alle S-Bahnstationen in München mitgerechnet, gibt es allein auf dem Münchner Stadtgebiet über 40 Bahnhöfe. Hier halten aber vorwiegend S-Bahnen und Züge des regionalen Nahverkehrs. Allerdings gibt es neben dem Hauptbahnhof noch zwei weitere große Bahnhöfe, über die Sie im Folgenden nähere Informationen erhalten.

Bahnhof München Ost

Der im Stadtteil Haidhausen gelegene Bahnhof wird von den Münchnern Ostbahnhof genannt. Er ist der zweigrößte Fernbahnhof in München. Hier halten die meisten S-Bahnen, Regionalzüge sowie die Fernzüge nach Österreich und Italien. Ebenfalls am Ostbahnhof starten die Autozüge nach Frankreich und Italien aber auch in Richtung Norden, z. B. nach Berlin und Hamburg. Das Fahrzeug wird hier auf einem besonders ausgestatteten Zug geladen und an den Zielort transportiert.

Unweit des Ostbahnhofs liegen die Münchner Vergnügungsmeilen Kultfabrik und Optimolwerke, deshalb ist der Ostbahnhof besonders für Nachtschwärmer von Bedeutung.

Zahlreiche Geschäfte, Schnellrestaurants und Cafés befinden sich im Untergeschoss des Bahnhofs.

Bahnhof München-Pasing

Im Westen Münchens, im Stadtteil Pasing liegt ein weiterer großer Fernbahnhof Münchens. Viele Fernzüge Richtung Westen und Norden halten hier. Der Bahnhof hat ein Einzugsgebiet von knapp einer halben Million Einwohner und ungefähr 100.000 Menschen steigen hier jeden Tag aus, ein oder um. Bis 2012 wurde der Bahnhof München-Pasing im laufenden Betrieb mehrere Jahre umgebaut und saniert. Seitdem steht auch in diesem Bahnhof ein umfangreiches Serviceangebot zur Verfügung.

Toolbar-Menu

Weitere Bahnhöfe - Informationen als Audio anhören

QR-Code Mobile-Version

Urlaub ab dem 1. Klick