Karlsfelder See

Karlsfelder See

Anfang der 1940er Jahre, als für den Rangierbahnhof in München-Moosach Kies benötigt wurde und die dadurch entstandene Grube sich allmählich mit Grundwasser füllte, entstand der Karlsfelder See. Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges wurde der See bis 1968 durch die US-Armee als Truppenübungsgelände benutzt. Von 1971 bis 1976 erfolgte der Umbau zu einem Freizeit- und Erholungsgelände mit Badesee.

Der See hat in Nord-Süd-Richtung eine Länge von 980 Metern, die durchschnittliche Breite beträgt ca. 250 Meter. Rund um den See befinden sich ca. 17 Hektar Liegewiese mit vielen Bäumen sowie Spazier- und Fahrradwege, zwei Gaststätten mit Biergarten, zwei Beachvolleyballfelder, Tischtennisplatten, mehrere Kinderspielplätze und Grillgelegenheiten.

Karlsfelder See auf einen Blick!

Fotos

Der Karlsfelder See

Der Karlsfelder See *

Toolbar-Menu

Karlsfelder See - Lageplan & Karte

Bild: Lageplan: Karlsfelder See

Karlsfelder See - Informationen als Audio anhören

QR-Code Mobile-Version

Adresse und Links

Karlsfelder See
85757 Karlsfeld bei München

* Photo: By Guido Radig (Own work) [CC-BY-3.0], via Wikimedia Commons

* Hintergrundbild: By Guido Radig (Own work) [CC-BY-3.0], via Wikimedia Commons

* Text (Auszug) aus Karlsfeld von Wikipedia [CC BY-SA 3.0]), Liste der Autoren

Urlaub ab dem 1. Klick