Schyrenbad

Schyrenbad

Das Schyrenbad ist das älteste Freibad Münchens. Das Bad wurde 1847 als Städtisches Freibad und reines Männerbad eröffnet; erst ab 1938 waren auch Frauen im Bad zugelassen. Das Schwimmbecken wurde mit Isarwasser durch das Freibadbächl, eine Abzweigung des Auer Mühlbaches, gespeist. 1855 wurde das Bad durch ein Hochwasser zerstört; seit 1877 trägt es den Namen Schyrenbad.

Während der Olympischen Spiele 1972 fungierte das Schyrenbad als Trainingsstätte, was umfangreiche Sanierungsarbeiten im Vorfeld der Spiele mit sich brachte. Von 2006 bis 2007 wurde das Bad abermals generalsaniert und verfügt seitdem u.a. über zwei Schwimmbecken und eine Wasserrutsche.

Schyrenbad auf einen Blick!

Fotos

Schyrenbad, Schwimmbecken

Schyrenbad, Schwimmbecken *

Schyrenbad, Schwimmbecken Schyrenbad, Schwimmbecken

Toolbar-Menu

Schyrenbad - Lageplan & Karte

Bild: Lageplan: Schyrenbad

Schyrenbad - Informationen als Audio anhören

QR-Code Mobile-Version

Adresse und Links

* Photo: SWM

* Text (Auszug) aus Schyrenbad von Wikipedia [CC BY-SA 3.0]), Liste der Autoren

Urlaub ab dem 1. Klick