Neues Rathaus

Neues Rathaus

Das Neue Rathaus wurde zwischen 1867 und 1908 von Georg Hauberrisser erbaut und beherbergt in seinem 85 m hohen Turm das berühmte Glocken- und Figurenspiel, das täglich um 11 Uhr, 12 Uhr und im Sommer auch um 17 Uhr stattfindet. Es zeigt den Tanz der Schäffler (Böttcher). Diese tanzten während der Pestzeit in München 1517, um den verängstigten Bürgern der Stadt neuen Lebensmut zu schenken und das gewohnte Treiben der Stadt wieder in Gang zu bringen. Im oberen Teil des Glockenspiels wird ein Ritterturnier gezeigt, das an die Hochzeit des bayerischen Herzog Wilhelm V. mit Renata von Lothringen im Jahr 1568 erinnert.

Übrigens wer um 21 Uhr am neuen Rathaus vorbeikommt sollte einen Blick auf die Brüstung des Turms werfen. Dann zieht nämlich ein Engel das Münchner Kindl hinter sich her ins Bett.

Neues Rathaus auf einen Blick!

Fotos

Das neue Rathaus am Marienplatz

Das neue Rathaus am Marienplatz

Das neue Rathaus am Marienplatz Das neue Rathaus am Marienplatz Das weltberühmte Glockenspiel Der Marienhof hinter dem neuen Rathaus Das neue Rathaus vom Alten Peter aus gesehen Der große Sitzungssaal im neuen Rathaus

Toolbar-Menu

Neues Rathaus - Lageplan & Karte

Bild: Lageplan: Neues Rathaus

Neues Rathaus - Informationen als Audio anhören

QR-Code Mobile-Version

Adresse und Links

Urlaub ab dem 1. Klick